Kliniken der assistierten Reproduktion Ginefiv. Erfahrung mit IVF, künstlicher Befruchtung und Fertilidät - F

| A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N |
| O | P | Q | R | S | T | U | V | X | Y | Z | Ä | Ö | Ü | ß |
Alle anzeigen Alles Ausblenden

Fehlgeburt

spontane Ausstoßung oder Extraktion von Embryonen oder von Fötus in seinen Vorstufen.

Fibrom

Gutartige Geschwulst der Gebärmuttermuskulatur. Sie kommt normalerweise in über-30jährigen Frauen vor.

Follikel (Eibläschen)

Struktur des Ovars (Eistock), in der eine Eizelle (Ovum) heranwächst. Er dient zur Östradiolproduktion.

Follikelphase

Die erste Phase des Menstruationszyklus (die ersten 14 Tage), in der der Follikel heranreift.

FSH (Follikelstimulierendes Hormon)

wird bei beiden Geschlechtern durch die Hirnanhangsdrüse (Hypophyse) gebildet. Es führt bei der Frau zur Follikelwachstum und der Follikelreifung und beim Mann zur Spermienbildung.

FSH-Plasma

FSH-Hormonwerte im Blut. Bei der Frau ändern sich die FSH-Werte im Zusammenhang vom Menstruationszyklus.